BürgerEnergie. Genossenschaft

Was ist eigentlich eine Bürger-Energiegenossenschaft? Warum engieren sich die Menschen hier? Mehr Energiewende mit den Bürgern wagen will die Landesregierung von Rheinland-Pfalz. Ein Baustein: sogenannte Bürger-Energiegenossenschaften. In einem SWR Beitrag spricht Vianova Vorstand Rainer van den Bosch über seine Motive und die Projekte der Energiewende Hunsrück-Mosel eG (EWHM). Mit dabei ein Projekt der UrStrom eG aus Mainz auf den Dächeren der Essity Fabrik und die LaNEG Vorsitzende Dr. Verena Ruppert.

https://www.ardmediathek.de/video/landesschau-rheinland-pfalz/wie-buerger-gemeinsam-in-die-energiewende-investieren-koennen/swr-rheinland-pfalz/

Rainer van den Bosch, Vorstand Vertrieb, Vianova eG

Zur LaNEG Rheinland-Pfalz:
Energiegenossenschaften sind ein wichtiger Motor der Energiewende. Sie sind regional verankert und tragen damit zur guten Akzeptanz der erneuerbaren Energien bei. Bürgerbeteiligung und Mitbestimmung sind zentrale Anliegen bei der dezentralen Erzeugung erneuerbarer Energien. Das Landesnetzwerk hat aktuell 27 Mitglieder von denen 23 rheinland-pfälzische Energiegenossenschaften sind. Idee unseres Zusammenschlusses, der seit März 2012 besteht, ist ein gemeinsames Handeln. Fragen, Probleme und Anliegen sind bei den Energiegenossenschaften sehr ähnlich. Und wer wüsste besser als die Mitglieder und Vorstände von Genossenschaften, dass wir gemeinsam häufig mehr erreichen können als jeder für sich.

Zum Essity Projekt
Die UrStrom eG baute auf dem Dach des Neubaus einer neuen Papierverarbeitungshalle derFirma Essity in Mainz-Kostheim eine PV-Anlage mit einer Leistung von 380 kWp. Sie produziert etwa so viel Strom, wie 85 Vierpersonenhaushalte verbrauchen und kann gut 250 t CO2 pro Jahr einsparen. Die Anlage versorgt UrStromPur-Verbraucher*innen in einem Umkreis von 50km mit regional produziertem Strom. Des Weiteren errichtete UrStrom eine Doppel-Ladesäule für die Elektroautos der Mitarbeiter*innen von Essity, die tagsüber aus der PV-Anlage und in der Nacht mit UrStromPur versorgt wird. Die PV-Anlage wurde im Januar 2019 errichtet und über einen 20 kV Mittelspannungstrafo an das Stromnetz angeschlossen.

https://www.ardmediathek.de/video/landesschau-rheinland-pfalz/wie-buerger-gemeinsam-in-die-energiewende-investieren-koennen/swr-rheinland-pfalz/